Kroatien: Geistliche in Zagreb wegen Finanzskandal entlassen

In der Erzdiözese Zagreb sind mehrere hochrangige Geistliche wegen eines Finanzskandals ihrer Ämter enthoben worden. Das für die Finanzangelegenheiten zum Erhalt der Kathedrale verantwortliche Präbendare-Kollegium der Zagreber Domkirche hat bei Immobiliengeschäften offenbar schwere Verluste erlitten, wie die kroatische Wochenzeitung Nacional als erste berichtete. Der Schaden soll sich auf 50 Mio...

Weiterlesen

Kroatien: Puljić ruft zum Schutz religiöser Gefühle auf

Der Erzbischof von Zadar, Želimir Puljić, hat einen öffentlichen Appell zum Schutz der Gläubigen vor Blasphemie an die Verantwortlichen in der Gesellschaft gerichtet. Der Appell zielt auf „Angelegenheiten, die sich als Kultur bezeichnen“, der unmittelbare Anlass ist die Aufführung von „Sechs Figuren suchen einen Autor“ des Regisseurs Oliver Frljić im Zagreber Theater „Kerempuh“. Der Aufruf...

Weiterlesen

Ukraine: UGCC Bishops call on laity to actively participate in social-political life

The Father and Head of the Ukrainian Greek Catholic Church His Beatitude Sviatoslav and the Synod of Kyiv-Galician Supreme Archbishopric of the UGCC, taking into consideration numerous challenges in the social -political life of the Ukrainian society, addressed the laymen and clergy in order to represent some actual issues regarding the participation of the faithful in the social-political life...

Weiterlesen

Bulgarien: Kirchen lehnen Istanbuler Konvention ab

Selten hat so viel Einigkeit unter den Vertretern der orthodoxen, katholischen und evangelischen Kirchen in Bulgarien geherrscht. Gemeinsam positionieren sie gegen die „Istanbuler Konvention“ des Europarats gegen häusliche Gewalt. Stein des Anstoßes ist nicht die Ablehnung der Gewalt gegen Frauen, sondern der Begriff „Gender“, die Einführung eines dritten Geschlechts sowie eine befürchtete...

Weiterlesen

Russland: Ilarion gegen die Einsetzung eines Altgläubigen-Bischofs in der ROK

Metropolit Ilarion (Alfejev) hat sich gegen die Einsetzung eines Bischofs für die altgläubigen Gemeinden des Moskauer Patriarchats (sog. Einheitsgläubige) ausgesprochen. Der Leiter des Kirchlichen Außenamts hält diese Idee für nicht zeitgemäß und könne auch nicht sagen, ob die Zeit dafür in absehbarer Zukunft kommen werde. Insbesondere sieht er praktische Probleme für einen Altgläubigen-Bischof...

Weiterlesen

Albanien: Bischöfe und katholische Dialogexperten tagen in Albanien

Glaube und Spiritualität in den Beziehungen zwischen Christen und Muslimen sind Thema der fünften Begegnung der Landesdelegierten der Bischofskonferenzen Europas für die Beziehungen mit den Muslimen, die von 7. bis 9. Februar 2018 in Shkodra (Albanien) stattfindet. Eingeladen hat der Erzbischof von Shkodra-Pult, Angelo Massafra, wie der koordinierende Rat der Europäischen Bischofskonferenzen...

Weiterlesen

Russland: Metropolit Ilarion kritisiert Stalin-Komödie

Metropolit Ilarion (Alfejev) ist zufrieden, dass das russische Kulturministerium dem Film „The Death of Stalin“ die Vorführerlaubnis für Russland entzogen hat. Der Film sei eine wüste Satire „nicht nur auf das sowjetische Regime, sondern auf den russischen Menschen insgesamt und ganz Russland“, sagte der Leiter des Kirchlichen Außenamtes des Moskauer Patriarchats in der Sendung „Kirche und Welt“...

Weiterlesen

Russland: Griechisch-katholische Kirche will mit Moskau sprechen

Die russische Gesellschaft ist nach den Worten des Generalsekretärs der Konferenz der römisch-katholischen Bischöfe in Russland noch nicht bereit für einen Russland-Besuch von Papst Franziskus. "Ich sehe keine Chance für eine Reise des Papstes nach Russland", sagte Igor Kowalewski am 2. Februar nach Angaben der russischen Nachrichtenagentur "Interfax". Er wandte sich gegen ein Drängen zu einem...

Weiterlesen