Russland: Reaktion der ROK auf US-Bericht zu Religionsfreiheit

Die Russische Orthodoxe Kirche (ROK) sieht im Bericht zur internationalen Religionsfreiheit für das Jahr 2016 des US-Außenministeriums Fortschritte, was die Einschätzung der Religionsfreiheit in Russland betrifft. Andererseits kritisierte sie die Verwendung von einseitigen und ungenauen Quellen, wie aus einem Brief von Metropolit Ilarion (Alfejev), Leiter des Kirchlichen Außenamtes des Moskauer...

Weiterlesen

Drucken

Weissrussland: Europäische Bischöfe treffen sich in Minsk

Zum ersten Mal hat die jährliche Vollversammlung des Rats der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) in Weißrussland stattgefunden. Im Mittelpunkt der Beratungen vom 27. September bis 1. Oktober standen die Themen „Jugend“ und „Europa“. So beschäftigten sich die Bischöfe aus 45 europäischen Ländern mit den Bedürfnissen, Wünschen und Ängsten von jungen Menschen sowie den Herausforderungen, vor...

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: UOC-USA celebrated 100-year anniversary

The leadership of the Ukrainian Orthodox Church in the USA (Patriarchate of Constantinople) Metropolitan Anthony (Scherba) and Archbishop Daniel proclaimed the year of 2018 to be the 100th anniversary of the UOC-USA, Religion in Ukraine reports. During the celebration of the anniversary, all the hierarchs, clergy, monastics and faithful will be honored “who lived before us and sacrificed...

Weiterlesen

Drucken

Usbekistan: Patriarch Kirill besucht Usbekistan

Bei seinem Besuch in Usbekistan hat der russische Patriarch Kirill die guten interreligiösen und zwischenstaatlichen Beziehungen hervorgehoben. Anlass des Besuchs war das 145-Jahr-Jubiläum der russisch-orthodoxen Eparchie Taschkent und die Weihe der dortigen orthodoxen Kathedrale, die in den letzten Jahren renoviert worden war.

Auf seiner Reise vom 29. September bis 2. September traf Kirill traf...

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: Clarifications on Law on registration of religious organizations

The Ministry of Justice will distribute its clarifications among the territorial justice administrations regarding the peculiarities of state registration of religious organizations. This was agreed by the participants of the Working Group, the regular meeting of which was held at the Ministry on October 6 with the participation of representatives of the All-Ukrainian Council of Churches and...

Weiterlesen

Drucken

Aserbaidschan: Religious leaders' dialogue promotes peaceful Karabakh settlement

Every meeting of the religious leaders of Azerbaijan, Armenia, and Russia is a step forward in settling the Nagorno-Karabakh conflict, the head of the Muslim Board of the Caucasus, Sheikhulislam Allahshukur Pasha-zade, said. "Despite the attempts of certain circles to convert the Karabakh conflict into a religious conflict, the religious leaders of the conflicting sides sitting down to the...

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: Reformationsjubiläum in der Ukraine

Obwohl die Ukraine mehrheitlich orthodox ist, wird auch dort das Reformationsjubiläum gefeiert. So organisierte die Universität von Odessa Ende September eine Konferenz zum Thema „Reformation und die moderne Welt (Philosophie, Theologie, Wissenschaft)“. Die Teilnehmer diskutierten dabei über interkonfessionellen Dialog, Toleranz, Ökumene, das Verhältnis von Wissenschaft und Religion, den Einfluss...

Weiterlesen

Drucken

Russland: Patriarch Kirill equals insulting believers' feelings to extremism

Patriarch Kirill of Moscow and All Russia called insulting religious feelings a form of extremism in a conversation with Uzbekistan's Mufti Usmonhon Alimov in Tashkent. "Insulting religious feelings is a form of extremism; it's something that shakes the foundations of public life, something that provokes internal conflicts," he said during his visit to Uzbekistan. Furthermore, Patriarch Kirill...

Weiterlesen

Drucken

Georgien: Verfassungsänderung schränkt Religionsfreiheit ein

Das georgische Parlament hat ein Paket von Verfassungsänderungen verabschiedet, das unter anderem Einschränkungen der Religionsfreiheit vorsieht. Die Opposition, der Präsident und zahlreiche zivilgesellschaftliche Gruppen hatten im Vorfeld gegen die Änderungen protestiert. Während die Oppositionsparteien im Parlament die Abstimmung boykottierten, konnte die regierende Partei Georgischer...

Weiterlesen

Drucken