Russland: Dormition Cathedral and Monastery on Sviyazhsk Island added to UNESCO World Heritage List

By decision of the 41st session of the UNESCO World Heritage Committee on July 9 in Krakov, Poland, Dormition Cathedral and Monastery on the island-town of Sviyazhsk in Tatarstan have been included in the World Heritage List, reports patriarchia.ru. The nomination dossier for the cathedral and monastery was submitted to the World Heritage Committee in early 2016. Large-scale restoration work on...

Weiterlesen

Russland: Metropolit Ilarion über die Vorteile der Monarchie

Als Reaktion auf die Äußerungen des georgischen Katholikos hat Metropolit Ilarion, der Leiter des Kirchlichen Außenamtes der Russischen Orthodoxen Kirche (ROK), die Vorzüge der Monarchie und die Bereitschaft der ROK betont, über ihre Wiedereinführung zu diskutieren. Das Oberhaupt der Georgischen Orthodoxen Kirche, Katholikos-Patriarch Ilia II., hatte Ende Juni vorgeschlagen, in Georgien die...

Weiterlesen

Bosnien-Herzegowina: Deklaration zum Tag gegen sexuelle Gewalt in Konflikten

Der Interreligiöse Rat von Bosnien-Herzegowina hat die Stigmatisierung von Überlebenden sexueller Gewalt im Land verurteilt. Anlässlich des Internationalen Tages Tags zur Eliminierung sexueller Gewalt in Konflikten (19. Juni) verabschiedeten die Vertreter der römisch-katholischen Kirche, der Serbischen Orthodoxen Kirche, der Islamischen Gemeinschaft und der jüdischen Gemeinde eine gemeinsame...

Weiterlesen

Russland: Dialogue between Russian Orthodox Church and Turkey’s Presidency for Religious Affairs

The working group for dialogue between the Russian Orthodox Church and Turkey’s Presidency for Religious Affairs met at the Moscow Patriarchate department for external church relations (DECR). It was set up as provided by an agreement reached at the meeting of His Holiness Patriarch Kirill of Moscow and All Russia and the Presidency head Prof. Dr. Mehmet Görmez, which took place on November 30...

Weiterlesen

Bosnien-Herzegowina: 25 Jahre Religionsunterricht in Bosnien-Herzegowina

In Sarajevo hat die katholische Kirche 25 Jahre seit der Wiedereinführung des Religionsunterrichts in Bosnien-Herzegowina gefeiert. Der Festgottesdienst fand am 21. Juni 2017 in der Klosterkirche der Kongregation der Töchter der göttlichen Liebe statt, das weitere Programm im katholischen Schulzentrum Sv. Josip in Sarajevo. Anwesend waren zahlreiche Bischöfe, Ordensleute und Religionslehrer.
...

Weiterlesen

Litauen: Märtyrer-Bischof Matulionis seliggesprochen

In der litauischen Hauptstadt Vilnius wurde am 25. Juni 2017 erstmals seit der Sowjetära ein katholischer Geistlicher als Märtyrer seliggesprochen. Die Zeremonie für Teofilo Matulionis (1873 1962) leitet im Auftrag von Papst Franziskus der Präfekt der römischen Heiligsprechungskongregation, Kardinal Angelo Amato. Franziskus würdigte Matulionis beim Mittagsgebet in Rom als „entschiedenen...

Weiterlesen

Kasachstan: Konzept für Religionspolitik 2017–2020 verabschiedet

Kasachstan will bei den Beziehungen zu den Religionsgemeinschaften sowie bei den zwischenkonfessionellen Beziehungen eine effektivere Religionspolitik verfolgen. Neben der Verhinderung von Extremismus zählt dieser Aspekt zu den Hauptzielen des neuen Konzepts für die staatliche Politik Kasachstans in religiösen Angelegenheiten für die Periode 2017–2020, das der kasachische Präsident Nursultan...

Weiterlesen

Russland: 1,25 Mio. Pilger besuchen Nikolaus-Reliquien in Moskau

Bereits mehr als 1,25 Mio. Gläubige haben bis am 30. Juni die Nikolaus-Reliquien in Moskau besucht. Wegen des großen Andrangs beträgt die Wartezeit im Schnitt 4,5 Stunden, die Schlange erstreckt sich oft über drei Kilometer. Die Behörden haben daher die Gläubigen gebeten, bei der Wahl des Zeitpunkts für ihren Besuch die Wetterlage zu berücksichtigen. Zudem wurden die Moskauer aufgerufen, nicht am...

Weiterlesen

Ukraine: Pilger beten im Vatikan für Frieden und Einheit in der Ukraine

Mehr als 5000 ukrainische Pilger haben am 25. Juni im Petersdom im Vatikan für Frieden sowie Einheit zwischen Orthodoxen und Katholiken in der Ukraine gebetet. Anlass war der 150. Jahrestag der Heiligsprechung des Märtyrerbischofs Josafat Kuncevytsch (1580–1623).Großerzbischof Svjatoslav (Schevtschuk) von der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche (UGKK) leitete die Göttliche Liturgie nach...

Weiterlesen