Ukraine: Behörden verweigern russischem Erzbischof die Einreise

Am Kiewer Flughafen haben die Behörden Erzbischof Amvrosij (Ermakov), dem Rektor der Moskauer Geistlichen Akademie, die Einreise in die Ukraine verweigert. Der Vorfall am 7. November 2018 steht im Zusammenhang mit den andauernden Spannungen um eine künftige Autokephalie der Ukrainischen Orthodoxen Kirche. Begründet wurde das Einreiseverbot damit, dass Amvrosij den Grund für seine Reise nicht habe...

Weiterlesen

Ukraine: Uneinigkeit bei den ukrainischen Orthodoxen in Autokephalie-Frage

Die Entscheidung des Ökumenischen Patriarchats, die Kirchenspaltung innerhalb der ukrainischen Orthodoxie zu beheben und deren Autokephalie voranzutreiben, hat in der Ukraine große Freude ausgelöst. Auf dem Weg zu einer autokephalen Ukrainischen Orthodoxen Kirche zeichnen sich jedoch auch weitere Hindernisse ab. So sind sich die Oberhäupter der beiden bisher nicht-kanonischen ukrainischen...

Weiterlesen

Ukraine: New head of the German Evangelical Lutheran Church elected

On October 9, a meeting of the 5th convocation of the Synod of the German Evangelical Lutheran Church of Ukraine took place in Odesa during which representatives of most of the communities expressed distrust and terminated the authority of Bishop Sergey Mashevsky, and elected for a year the Episcopal Visitor in accordance with the Statute of the GELCU. The 36-year-old pastor of the German...

Weiterlesen

Serbien: Bischöfe kritisieren Vorgehen des Ökumenischen Patriarchats in der Ukraine

Die serbischen Bischöfe haben an ihrer Vollversammlung Anfang November die jüngsten Entscheidungen des Ökumenischen Patriarchats in Bezug auf die Frage der Autokephalie für die Ukraine kritisiert. Mit Bedauern stelle die Versammlung fest, dass das Patriarchat von Konstantinopel eine „kanonisch unbegründete Entscheidung“ getroffen habe. Die SOK betrachte diese als „nicht verbindlich“ für sich...

Weiterlesen

Ukraine: Orthodoxe Kirchen rufen zu Kooperation in der Ukraine-Frage auf

Der Hl. Synod der Rumänischen Orthodoxen Kirche hat die Patriarchate von Konstantinopel und Moskau zur Zusammenarbeit in der ukrainischen Kirchenfrage aufgerufen. An seiner Sitzung am 26. Oktober besprach er die Lage in der Ukraine und appellierte an beiden Seiten, gemeinsam zu einer Lösung zu finden und dabei die „Einheit des Glaubens und die administrativ-pastorale Freiheit zu bewahren“. Der...

Weiterlesen

Ukraine: Konstantinopel nimmt ukrainische „Schismatiker“ in Kirchengemeinschaft auf

Die Hl. Synode des Ökumenischen Patriarchats hat am letzten Tag ihrer dreitägigen Sitzung weitreichende Entscheidungen in Bezug auf die Frage der ukrainischen Autokephalie getroffen. In ihrem Kommuniqué bestätigt die Kirchenleitung ihre Entscheidung, weiter auf die Verleihung der Autokephalie für die ukrainische Orthodoxie hinzuarbeiten. Zudem hat sie beschlossen, die bisher als schismatisch...

Weiterlesen

Ukraine: Protestants set to build educational center in Slovyansk on the model of UCU

The parishioners of the Good News Church in Slovyansk are set to build an educational center based on the model of the Ukrainian Catholic University in Lviv. A pastor of the church, Peter Dudnik said this according to Depo.Donbass citing Cvoi.City. He noted that the construction of the university, that relies on Christian values ​​and high educational standards of the European level, is an...

Weiterlesen

Ukraine: Report on religious persecutions in Eastern Ukraine

The Institute for Religious Freedom has presented the Report “Religious freedom at gunpoint: Russian terror in the occupied territories of eastern Ukraine,” where human rights activists document numerous cases of religious persecution, carried out by Russian-backed militants in Donetsk and Luhansk regions. The presentation of the report took place on October 24, 2018 at the Ukrinform press-center...

Weiterlesen

Russland: Abbruch der eucharistischen Gemeinschaft mit Konstantinopel

Aus Protest gegen das Vorgehen des Ökumenischen Patriarchats in der ukrainischen Kirchenfrage hat die Russische Orthodoxe Kirche (ROK) die eucharistische Gemeinschaft mit Konstantinopel abgebrochen. Mit „tiefem Schmerz“ habe der Hl. Synod die Entscheidungen Konstantinopels vom 11. Oktober zur Kenntnis genommen, so die Kirchenleitung nach ihrer Sitzung am 15. Oktober 2018 in Minsk. In seiner...

Weiterlesen