Georgien: Ukrainian issue requires involvement of Moscow and Constantinple

The Georgian Orthodox Church has come out against the unilateral interference of the Ecumenical Patriarchate in the internal affairs of the Ukrainian Church, calling instead for cooperation between Constantinople and the Russian Church. According to a statement posted on the Georgian Church’s official site on September 30, the Church of Georgia believes that joint efforts and dialogue between the...

Weiterlesen

Georgien: Verfassungsgericht hebt Privilegien für orthodoxe Kirche auf

Das georgische Verfassungsgericht hat zwei Gesetze, die der Georgischen Orthodoxen Kirche (GOK) in Steuer- und Eigentumsfragen eine bevorzugte Behandlung einräumen, per 31. Dezember 2018 außer Kraft gesetzt. Das Gericht gab damit acht kleinen Religionsgemeinschaften – darunter die römisch-katholische Kirche des Landes und die Union der georgischen Muslime – Recht, die sich durch die betreffenden...

Weiterlesen

Georgien: Parliamentarian promises to drop bill on marijuana cultivation

The bill on the cultivation of marijuana in Georgia will be withdrawn, Parliament Chairman Irakli Kobakhidze said after a meeting with His Holiness Catholicos-Patriarch Ilia II. “The main issue discussed with the Patriarch was the issue of the draft law on the cultivation of marijuana. We discussed this issue earlier in our team and decided to withdraw it from Parliament. We have repeatedly said...

Weiterlesen

Georgien: Patriarch Ilia of Georgia tells clergy to refrain from political statements

"The Church has always been and always will be a politically neutral, unifying force in the nation," His Holiness Catholicos-Patriarch Ilia II said in a statement distributed today. Given this, in his statement the beloved spiritual leader calls upon the clergy of the Georgian Orthodox Church to refrain from political statements in connection with the upcoming presidential elections, reports...

Weiterlesen

Georgien: Evangelische Kirche findet Schutz vor Diskriminierung lückenhaft

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Georgien hat sich zurückhaltend zur Einstufung Georgiens als sicherer Herkunftsstaat geäußert. In der Frage lohne es sich, "genauer hinzuschauen". Zwar finde keine Verfolgung von Minderheiten statt; beim konkreten Schutz vor Diskriminierung gebe es staatlicherseits aber "erhebliche Lücken", etwa wenn es um Homosexuelle, Bisexuelle oder Transgender gehe, sagte...

Weiterlesen

Georgien: Ancient caves monastery closed due to threat of collapse

One of Georgia’s most unique spiritual treasures has been closed due to the threat of collapse. The Vanis Kvabebi Monastery cave complex, an historical monument from the 8th century located in the Samtskhe-Javakheti region, near the town of Aspindza in southern Georgia, will be closed to tourists for some time, Interfax-Religion reports, with reference to the National Agency for the Cultural...

Weiterlesen

Georgien: Patriarch kritisiert Cannabis-Legalisierung

Patriarch Ilia II. von Georgien hat den Beschluss des Verfassungsgerichthofs seines Landes, den Genuss und Besitz, jedoch nicht Anbau und Handel von Cannabis zu legalisieren, als "groben Irrtum" verurteilt. Am 31. Juli entkriminalisierte das georgische oberste Gericht mit Sitz im Schwarzmeerhafen Batumi auf Antrag der liberalen Partei "Neues Politisches Zentrum" (Girtschi) das Rauchen von "Hanf"...

Weiterlesen

Georgien: Bischöfe wollen Hinweise auf Abtreibung abschaffen

Ein bedrohlicher, sich seit der Wende von 1991 kontinuierlich verstärkender Geburtenrückgang war am 21. Juni das Hauptthema einer Bischofskonferenz der Georgischen Orthodoxen Kirche. Sie begrüßte ein neues Gesetz, das Familien ab vier Nachkommen für "kinderreich" erklärt und ihnen besondere staatliche Förderung zukommen lässt. Das sei aber noch nicht genug, hieß es. Konkret fordern die orthodoxen...

Weiterlesen