Russland: Fundamentalistischer Priester verhaftet

Der exkommunizierte Schema-Mönch Sergij (Romanov) ist am 29. Dezember 2020 im Sredneuralsker Frauenkloster unweit von Jekaterinburg verhaftet worden. Eine Sondereinheit der Polizei drang nachts in das Kloster ein, das Sergij im Juni 2020 in einer aufsehenerregenden Aktion mithilfe von Kosaken besetzt hatte. Gleichentags hieß ein Bezirksgericht in Moskau die Verhaftung Sergijs gut und ordnete einen Arrest bis zum 28. Februar an. Aus Protest gegen den Arrest ist dieser in Hungerstreik getreten.

Weiterlesen

Drucken

Russland: Allianz gegen Christenverfolgung in Afrika bilden

Das Moskauer Patriarchat schlägt die Gründung einer interkonfessionellen „Allianz für die Verteidigung der verfolgten Christen in Afrika“ vor. Die Unterstützung der „leidenden Brüder und Schwestern“ werde von der Russischen Orthodoxen Kirche (ROK) als ihre „historische Aufgabe“ gesehen, sagte der Leiter des Außenamts des Moskauer Patriarchats, Metropolit Ilarion (Alfejev) nach Angaben des Pro-Oriente-Informationsdienstes bei einer internationalen Online-Konferenz, die von der ROK und der...

Weiterlesen

Drucken

Russland: New Probe Against Jehovah's Witnesses

(Radio Free Europe, www.rferl.org, 24. November 2020) Russia's Investigative Committee says it has arrested several Jehovah's Witnesses and carried out raids of their homes across the country as part of a new investigation into the religious group that Moscow has labeled as extremist and banned in the country. The Investigative Committee's Moscow office said in a statement on November 24 that officers in more than 20 Russian regions searched homes of the religious group’s members, adding that...

Weiterlesen

Drucken

Russland: Erzdiakon Kurajev verliert Priesterwürde

Dem bekannten Erzdiakon Andrej Kurajev hat das Eparichialgericht der Stadt Moskau die Priesterwürde aberkannt. Das Gericht kam am 29. Dezember dem Urteil, dass Kurajev sich am 21. April 2020 auf seinem Blog auf LiveJournal beleidigend über Erzpriester Alexander Agejkin geäußert habe. In Kurajevs Aussagen erkannte das Gericht Anzeichen einer Schmähung der Kirche. Zudem spricht es von Anzeichen einer verleumderischen Tätigkeit, was den Vorwurf betrifft, die Russische Orthodoxe Kirche (ROK)...

Weiterlesen

Drucken

Russland: Etwa 100 Corona-Opfer unter orthodoxen Geistlichen

Patriarch Kirill geht von etwa 100 Corona-Toten unter den orthodoxen Geistlichen aus. Dies sagte er in seiner Begrüßungsrede zur Sitzung des Hl. Synods der Russischen Orthodoxen Kirche (ROK) am 8. Dezember und kritisierte zugleich die Leugner der Pandemie: „Wenn man uns sagt, und darunter sind einige Leute, die Priesterkleidung tragen, dass es überhaupt keine Epidemie gebe, dass dies eine Erfindung sei, dass all dies extra in unser Leben eingeführt worden sei, um den Besuch der Kirchen oder die...

Weiterlesen

Drucken

Russland: Specially trained priests visit coronavirus patients

The Moscow Diocese of the Russian Orthodox Church has 20 specially trained priests who are available around the clock to go visit coronavirus patients in the hospital. This special ministry was recently discussed at the 14th Assembly of the Russian World, which generally discussed online religious social projects in the context of the coronavirus pandemic and self-isolation, reports the Russian Church’s Department for Church Charity and Social Work.

The usual style of hospital chaplaincy, which...

Weiterlesen

Drucken

Russland: Pretrial Detentions Of Siberian Messianic Sect Leaders Extended

(Radio Free Europe, www.rferl.org, 13. Januar 2021) A court in Siberia has extended the pretrial detention of three leaders of an isolated messianic sect who are charged with "creating a religious group, activities of which may impose violence on citizens." Defense lawyers for Sergei Torop, the founder of the Church of the Last Testament who calls himself Vissarion, and his associates, Vadim Redkin and Vladimir Vedernikov, wrote on Telegram on January 13 that the Central District Court in the...

Weiterlesen

Drucken

Russland: Orthodoxe Kirche bricht Gemeinschaft mit Erzbischof von Zypern

Die Russische Orthodoxe Kirche (ROK) hat entschieden, Erzbischof Chrysostomos (Dimitriou) von Zypern künftig nicht mehr zu kommemorieren. Das Oberhaupt der Orthodoxen Kirche von Zypern hatte bei einem Gottesdienst Ende Oktober erstmals das Oberhaupt der Orthodoxen Kirche der Ukraine (OKU), Metropolit Epifanij (Dumenko), unter den Vorstehern der orthodoxen Lokalkirchen erwähnt. Die ROK betrachtet dies jedoch als „antikanonische Kommemoration“, da sie die OKU nicht anerkennt.

Weiterlesen

Drucken

Russland: Putin will sich international für den Schutz religiöser Gefühle einsetzen

An einem Treffen mit den Vorstehern der religiösen Gemeinschaften Russlands am 4. November hat sich der russische Präsident Vladimir Putin für den Schutz religiöser Gefühle ausgesprochen. Auslöser war der Vorschlag von Ismail Berdijev, dem Leiter des Koordinierungszentrums der Muslime des Nordkaukasus, im UN-Sicherheitsrat die Idee eines Gesetzes zum internationalen Schutz religiöser Gefühle einzubringen. Putin nahm den Vorschlag auf und versicherte, das Außenministerium zu beauftragen, sich...

Weiterlesen

Drucken

renovabis