Ukraine: Zweite Liturgie der OKU im Höhlenkloster, UGKK erhebt Anspruch auf Lavra von Potschajev

Am orthodoxen Theophaniefest am 19. Januar hat die Orthodoxe Kirche der Ukraine (OKU) zum zweiten Mal in der Mariä-Entschlafens-Kathedrale in der oberen Lavra des Kyjiwer Höhlenklosters einen Gottesdienst gefeiert. Nachdem der Pachtvertrag der Ukrainischen Orthodoxen Kirche (UOK) für die Kathedrale und die nahegelegene Refektoriumskirche Ende 2022 nicht verlängert worden war, durfte die OKU am 7. Januar dort die Weihnachtsliturgie feiern. In seiner Predigt am Theophanie-Gottesdienst rief...

Weiterlesen

Drucken

Serbien: Bischof Irinej sieht Autokephalie-Verleihung mitverantwortlich für den Krieg in der Ukraine

Bischof Irinej (Bulović) von Bačka hat dem Ökumenischen Patriarchat von Konstantinopel eine Mitverantwortung am Krieg in der Ukraine vorgeworfen und das Narrativ des Moskauer Patriarchats von der andauernden Verbundenheit zwischen der Russischen Orthodoxen Kirche und der Ukrainischen Orthodoxen Kirche (UOK) vertreten. In einem Interview zum Jahreswechsel zeigte Irinej Verständnis dafür, dass die UOK aufgehört hat, den russischen Patriarchen Kirill zu kommemorieren. Angesichts des „riesigen...

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: Staat entzieht UOK zwei Kirchen des Höhlenklosters

Seit Beginn des neuen Jahres darf die Ukrainische Orthodoxe Kirche (UOK) zwei Kirchen auf dem Areal des Kyjiwer Höhlenklosters nicht mehr nutzen. Auf Empfehlung des Kulturministeriums hat die Museumsleitung des Höhlenklosters, welche die sog. obere Lavra verwaltet, den Ende 2022 auslaufenden Pachtvertrag mit der UOK für die Mariä-Entschlafens-Kathedrale und die Refektoriumskirche nicht verlängert. Die Kathedrale ist die wichtigste Kirche des Klosterkomplexes, der einer der bedeutendsten der...

Weiterlesen

Drucken

USA: Schlagabtausch zur ukrainischen Religionspolitik im UN-Sicherheitsrat

Auf Antrag Russlands hat der UN-Sicherheitsrat am 17. Januar in New York zur Religionspolitik in der Ukraine getagt, der Punkt auf der Tagesordnung fungierte unter der Bezeichnung „Bedrohungen für den internationalen Frieden und die Sicherheit“. Der russische UN-Botschafter, Vasilij Nebenzja, hatte die Einberufung der Sitzung mit der Begründung verlangt, dass die Ukraine die Ukrainische Orthodoxe Kirche (UOK), die kanonisch mit dem Moskauer Patriarchat verbunden sei, zu „zerstören“...

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: UOC wants the exclusion of biased experts on the examination of its Charter

On 10 January 2023 a meeting of the Expert Group for Conducting a Theological Examination of the Charter on the Administration of the UOC, in which Head of the Legal Department Archpriest Oleksandr Bachov took part, with the blessing of His Beatitude Metropolitan Onufriy of Kyiv and All Ukraine, took place. The Information and Education Department of the UOC informs about it with reference to the website law.church.ua. As a result of the meeting, ‘for the purpose of ensuring the complete...

Weiterlesen

Drucken

Russland: Für Patriarch Kirill sind Ukrainer und Russen ein Volk

Der russische Patriarch Kirill hält weiterhin an der Meinung fest, Ukrainer und Russen seien ein Volk. Zweifellos handle es sich um „ein Volk, das aus dem Kyjiwer Taufbecken hervorgegangen ist“, sagte Kirill in einem Fernsehinterview zum orthodoxen Weihnachtsfest. Aber natürlich sei es ein „sehr großes Volk, vom Weißen bis zu Schwarzen Meer“, und diese riesige Größe habe immer Angst und Neid hervorgerufen. Darum hätten „äußere Kräfte“ immer darauf hingearbeitet, das Volk zu spalten und besser...

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: Geistliche und Laien der UOK fordern klare Positionierung ihrer Bischöfe

Geistliche und Laien der Ukrainischen Orthodoxen Kirche (UOK) wollen von ihren Hierarchen wissen, was genau der aktuelle Status ihrer Kirche ist. Dabei geht es vor allem um die Beziehungen zur Russischen Orthodoxen Kirche (ROK), der die UOK bis zu ihrem Landeskonzil Ende Mai 2022 unterstand. Im damals verabschiedeten, abgeänderten Statut der UOK finden sich keine Bezüge mehr zur ROK. Allerdings wird der Status der Kirche nicht genau definiert, die UOK verkündete lediglich ihre „volle...

Weiterlesen

Drucken

Vatikan: Papst trifft Religionsvertreter aus der Ukraine

Papst Franziskus ist am 25. Januar mit religiösen Vertretern aus der Ukraine zusammengetroffen. Darunter waren auch der griechisch-katholische Kyjiwer Großerzbischof Svjatoslav Schevtschuk, der römisch-katholische Erzbischof von Lviv (Lemberg), Mieczysław Mokrzycki, und das Oberhaupt der eigenständigen Orthodoxen Kirche der Ukraine (OKU), Metropolit Epifanij. Wie Vatican News berichtet, versicherte der Papst die Religionsvertreter bei der Begegnung im Vatikan seiner Nähe: „Habt keinen Zweifel...

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: Interkonfessionelle Arbeitsgruppe zu Kalenderfrage

Die Orthodoxe Kirche der Ukraine (OKU) und die Ukrainische Griechisch-Katholische Kirche (UGKK) wollen eine Arbeitsgruppe einrichten, um gemeinsam Vorschläge bezüglich des Oster- und Weihnachtsdatums zu erarbeiten. Das wurde bei einem Treffen von Großerzbischof Svjatoslav (Schevtschuk), dem Oberhaupt der UGKK, und Metropolit Epifanij (Dumenko), dem Oberhaupt der OKU, am 24. Dezember 2022 vorgeschlagen. Beide Kirchen sowie die Ukrainische Orthodoxe Kirche (UOK) feiern Weihnachten nach dem...

Weiterlesen

Drucken

renovabis