Ukraine: Synod der OKU stellt sich hinter Metropolit Epifanij

Die Mitglieder des Hl. Synods der Orthodoxen Kirche der Ukraine (OKU) haben sich angesichts der Querelen um Filaret (Denisenko) hinter ihr Oberhaupt, Metropolit Epifanij (Dumenko) gestellt. Der Hl. Synod rief dazu auf, die innere Einheit der OKU zu bewahren, und forderte die Bischöfe, Geistlichen und Gläubigen auf, alle Fragen im Geist brüderlicher Liebe zu diskutieren und Feindseligkeit, Konfrontationen und Spaltungen zu vermeiden.

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: Union of Christians of the Evangelical Faith marks 90th anniversary

May 2019 marks the 90th anniversary of the unifying congregation of the baptized by the Holy Spirit in Volyn and the organization of the Union of Christians of the Evangelical Faith of the then Poland (1929). The solemn gathering on the occasion of the anniversary took place on May 4, 2019 at the House of Prayer of the Church of Christ the Savior, at 14a Voronikhin street in the city of Lutsk.

According to the official website of the Ukrainian Church of the Christians of the Evangelical Faith...

Weiterlesen

Drucken

Russland: Interreligious Council responds to All-Ukrainian Council

The All-Ukrainian Council of Churches and Religious Associations sent an appeal to His Holiness Patriarch Kirill as Honorary Chairman of the Interreligious Council of Russia, calling upon him to facilitate the release of the Ukrainian sailors detained on 25th November 2018, as well as the release of "hostages and captives in eastern Ukraine." The Interreligious Council of Russia took a decision to issue a statement in response to this appeal at its session on 25th March 2019. The text of the...

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: Spannungen in der Orthodoxen Kirche der Ukraine

In der Ende 2018 gegründeten Orthodoxen Kirche der Ukraine (OKU) zeichnen sich interne Spannungen ab, die laut ihrem „Ehrenpatriarchen“ Filaret (Denisenko) zu einer Spaltung führen könnten. Filaret, der bis zum Vereinigungskonzil im Dezember Patriarch der nicht kanonischen Ukrainischen Orthodoxen Kirche–Kiewer Patriarchat (UOK–KP) gewesen war, beklagte sich in einem Interview über zu wenig Kommunikation mit dem Oberhaupt der OKU, Metropolit Epifanij (Dumenko). Aufgrund dieser mangelnden...

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: Zypriotische Kirche will in der Ukrainefrage vermitteln

Die Orthodoxe Kirche von Zypern und die drei griechisch-orthodoxen Patriarchate von Alexandrien, Antiochien und Jerusalem haben sich gemeinsam für eine Wiederherstellung der Einheit der Orthodoxen Kirche ausgesprochen. Die drei orientalischen Patriarchate unterstützten die Vermittlungsbemühungen von Erzbischof Chrysostomos (Dimitriou) von Zypern zwischen Konstantinopel und Moskau. Die kirchliche Situation in der Ukraine war eines der zentralen Gesprächsthemen bei dem Treffen der...

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: Ukrainische Orthodoxe Kirche kritisiert Konstantinopel

Die Ukrainische Orthodoxe Kirche (UOK) hat das Ökumenische Patriarchat erneut dazu aufgerufen, seinen Fehler in der ukrainischen Kirchenfrage zu korrigieren. Der Hl. Synod der dem Moskauer Patriarchat unterstehenden UOK veröffentlichte am 3. April ein Statement, in dem die Verleihung der Autokephalie an die neu gegründete Orthodoxe Kirche der Ukraine (OKU) als „Fehler“ bezeichnet wird. Der Hl. Synod forderte die ukrainischen Behörden auf, sich nicht weiter in kirchliche Fragen einzumischen.

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: Kyiv remembers deported Crimean Tatars

Commemoration of the victims of the deportation of the Crimean Tatar people is necessary in order to prevent such catastrophes from being repeated. This was stated by the head of the Mejlis of the Crimean Tatar people, MP of Ukraine Refat Chubarov during an event in Kyiv arranged to commemorate the victims of the deportation of the Crimean Tatar people in 1944, Ukrinform reports. “By the decision of the Verkhovna Rada, May 18 is the Day of Remembrance of the victims of the genocide of the...

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: Poroschenko fordert Entschuldigung für Tomos-Scherz

Der nicht wiedergewählte ukrainische Präsident Petro Poroschenko will sich weiterhin für die neue Orthodoxe Kirche der Ukraine (OKU) einsetzen, für deren Gründung und Autokephalie er sich engagiert hatte. Sein „Team wird die OKU vor der Revanche des Moskauer Patriarchats beschützen“, sagte Poroschenko gegenüber dem Fernsehsender Prjamyj. Außerdem „warten wir noch immer auf eine Entschuldigung“ für den Scherz des designierten Präsidenten Volodymyr Zelenskyj über den Autokephalie-Tomos.

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: Ökologie und Spiritualität: "Pilgrim" jetzt auch in der Ukraine

Das in Wien begründete Internationale Bildungsnetzwerk „Pilgrim“ hat im westukrainischen Lviv eine vielbeachtete Konferenz über Nachhaltigkeit und Spiritualität veranstaltet. Bei der Konferenz an der dortigen Ukrainischen Griechisch-Katholischen Universität konnten rund 150 Lehrkräfte für Christliche Ethik aus vielen Teilen der Ukraine die „Theorie und Praxis der 'Pilgrim'-Pädagogik“ kennenlernen. Die Vortragenden kamen aus dem „Zentrum für Nachhaltigkeit und Spiritualität“ der Kirchlichen...

Weiterlesen

Drucken

renovabis