Kosovo: Visoki Dečani Monastery launches English-language website

Visoki Dečani, a 14th century Serbian Orthodox Monastery in Kosovo (known as Kosovo and Metohija in the Serbian tradition), has unveiled a new website in English and several other languages. The long-awaited site contains regularly updated news about the life of the monastery in Serbia’s turbulent breakaway region of Kosovo, along with many scans of materials from the monastery’s library, audio...

Weiterlesen

Serbien: Bischof spricht sich gegen Teilung Kosovos aus

Bischof Teodosije (Šibalić) von Raška-Prizren hat einen Appell an serbische und kosovarische Politiker sowie an die internationale Gemeinschaft gerichtet, „alle Fragen in Kosovo und Metochien“ ausschließlich auf einem friedenbringenden Weg zu lösen. Das Statement ist eine Reaktion auf Debatten um eine Teilung Kosovos oder einen Tausch von Territorien als mögliche Lösung der Probleme zwischen...

Weiterlesen

Kosovo: Jesuiten ziehen sich aus Pilotschule zurück

Um die künftige Ausrichtung der von den Jesuiten gegründeten Loyola-Schulen im Kosovo gibt es Streit. Die Oberen der Ordensprovinzen von Österreich, Deutschland und Kroatien erklärten am Wochenende ihren sofortigen Austritt aus dem Trägerverein. Zuvor hatte dessen Mitgliederversammlung Schuldirektor P. Axel Bödefeld SJ das Vertrauen entzogen und mit sofortiger Wirkung entpflichtet. Der deutsche...

Weiterlesen

Serbien: Bishop Teodosije of Raska-Prizren protested against the ban imposed on Arnaud Gouillon

Arnaud Gouillon, the president of the humanitarian association "Solidarité Kosovo", which helps the Serbian Orthodox population in this region, gave the following details on his arrest:

"On Monday morning, September 10, while I was going to Kosovo to help in a humanitarian project, Albanian police arrested me at a checkpoint. They prevented me from continuing on my journey. Three hours after...

Weiterlesen

Drucken

Serbien: Bischofsversammlung bekräftigt Position zu Kosovo

An ihrem jährlichen Treffen hat die serbische Bischofsversammlung u.a. die Lage in Kosovo besprochen und zum Abschluss der Sitzung am 10. Mai 2018 ein Statement dazu veröffentlicht. Darin bestätigen die Bischöfe die bisherige Position der Serbischen Orthodoxen Kirche (SOK), dass Kosovo ein integraler Bestandteil des serbischen Staates und die Anerkennung der kosovarischen Unabhängigkeit...

Weiterlesen

Kosovo: Minister hofft auf baldige Anerkennung durch Vatikan

Kosovos Vizeaußenminister Anton Berisha hat sich in der Wiener Tageszeitung Die Presse im Blick auf eine diplomatische Anerkennung seines Landes durch den Vatikan optimistisch gezeigt. „Ich bin in der Regierung Kosovos für die Beziehungen zum Vatikan verantwortlich. Wir haben Fortschritte gemacht. Es gibt ein Abkommen zwischen Ministerpräsident Ramush Haradinaj und dem Staatssekretär des...

Weiterlesen

Kosovo: Papst errichtet eigenständige Diözese im Kosovo

Der katholische Kirchenbezirk Prizren-Prishtina im Kosovo ist von Papst Franziskus zu einer eigenständigen Diözese erhoben worden. Das gab der Vatikan am 5. September 2018 bekannt. Die Verwaltungseinheit hatte zuvor den Rang einer Apostolischen Administratur und war im Jahr 2000 aus der politisch bedingten Teilung des Diözese Skopje-Prizren entstanden; Skopje ist seit 1991 Hauptstadt der Republik...

Weiterlesen

Kosovo: Generalvikar: "Gewalt schafft nur neue Wunden"

Der katholische Generalvikar für den Kosovo, Lush Gjergij, hat die Ermordung des kosovarischen Serbenführers Oliver Ivanović scharf verurteilt. "Gewalt ist nicht akzeptabel, unabhängig davon, von welcher Seite sie kommt", zitierte die italienische katholische Nachrichtenagentur SIR am Mittwoch aus einer Stellungnahme der Apostolischen Administratur Prizren. Das Attentat auf den Politiker sei...

Weiterlesen

  • 1
  • 2